Pünktlich zum ersten Advent erscheint unsere traditionell unweihnachtliche Weihnachtsausgabe … aber Moment … wo ist denn Alex? Tja, krankheitsbedingt lässt sich der selbsternannte „Captain Krebs“ vertrösten – hat aber für einen geeigneten Ersatz gesorgt. Damit André nicht alleine auf dem Mond sitzt und Selbstgespräche führt, ist Raphael vom Whocast eingesprungen und kämpft sich (wenn er denn mal keine schamlose Werbung für Andrés Weihnachtsmuscial-CD macht) mit André durch skurrile News, Frauenbibliotheken, die Top 3 und noch viel mehr! Doch damit nicht genug: André ist seinem Traum, alle Kollegen des „Sträter Bender Streberg“-Podcasts bei sich auf dem Mond zu haben, einen Schritt näher gekommen und begrüßt Komiker Hennes Bender, der ihn auch gleich aufklärt, dass er mit einer Person, die nie einen Asterix Comic gelesen hat, eigentlich gar nicht reden möchte… Wie das ganze ausgegangen ist hört ihr in der letzten André McFly Show diesen Jahres!


Gast:
Hennes Bender

Foto: Menazoo

Hier könnt ihr Hennes folgen:

Website | Facebook | Instagram | Twitter


Folge direkt herunterladen

Dir gefällt unsere Sendung? Dann unterstütze uns doch auf Patreon!
Weiterempfehlen:

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Marcel W.Lena Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
Lena
Erdling
Lena

Hennes: „Ich mag den neuen Dr Who“
Rafael: „Hold my beer, i’m going to destroy this mans whole career!“

Sehr lustiger Cast. Aber Alex muss wiederkommen! Gute Besserung an dieser Stelle!

Marcel W.
Erdling
Marcel W.

Oh Gott! Alles gute an Alex! Ich hoffe, dass er nicht über die Weihnachtstage durch die Chemo muss. Erhol dich gut und komm gesund wieder zurück! Deinen Humor scheinst du ja noch nicht verloren zu haben, das ist ein gutes Zeichen 🙂 Zur Sendung selbst: Ich war zuerst skeptisch, dass das eine komplette Sendung ohne Alex wird, aber der Raphael hat das gut gemacht. Eine würdige Vertretung würde ich sagen. Man hat gemerkt, dass ihr auch schon lange befreundet seid, was dem Sendungskonzept hat sehr zu Gute kommt. Wäre da jetzt jemand fremdes als Ersatz dazu gekommen, hätte das bestimmt… Read more »